Resteverwertung: Tipp für Gemüsereste

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Gesundheit, Rezepte

Resteverwertung BrüheGibt es bei Ihnen eine Resteverwertung? Solche Reste wie diese hier vom Fenchel und weitere vom Blumenkohl, Kohl, Karottenschalen usw. sammle ich immer im Gefrierbeutel und friere alles ein.  Bei Gelegenheit koche ich es dann zusammen mit Suppenfleisch. Manchmal mache ich auch eine Brühpaste daraus (aus den rohen Zutaten, ohne Kochen). In Marmeladengläsern bis zu 3/4  gefüllt friere ich die leckere Brühe dann ein. Nach Bedarf verwende ich sie vielseitig als Grundlage für Saucen oder auch als Trinkbrühe. Ganz wichtig: natürlich darf im Anschluss die ordentliche Portion Fett nicht fehlen 🙂 Das schmeckt, sättigt, gibt Energie und ist gesund!

Resteverwertung

All diese Reste stecken voll mit Nährstoffen! Viel zu schade, um sie einfach wegzuwerfen, oder? Ich habe bis vor kurzem IMMER alles weggeworfen und mir gar keine Gedanken darüber gemacht, wie wertvoll diese Reste sind. Dabei kaufe ich das Gemüse in bester Qualität…. Wirklich ein Jammer. Wie handhaben Sie das? Verarbeiten Sie Reste? Oder haben Sie eine andere Verwendung dafür? Ich freue mich auf Ihre Kommentare 🙂

© Carola Schröder | https://dein-low-carb.de/ | 2018. Ohne schriftliche Zustimmung des Autors ist eine Nutzung von Inhalten nicht gestattet. Auszüge dürfen genutzt werden, jedoch nur mit eindeutiger Nennung der Quelle, d.h. Nennung des Autors und der Website mit Link zum Original.

Ernährungscoaching für eine gesunde Low Carb-Ernährung

Ernährungscoach Carola SchröderAls Ernährungscoach für kohlenhydratreduziertes Essen bin ich gern bei der Erstellung Ihres individuellen Ernährungsplanes im Sinne einer wohlformulierten Low Carb-Ernährung behilflich und stehe Ihnen bei der Ernährungsumstellung oder Optimierung zur Seite.

Nehmen Sie mit mir Kontakt auf, sprechen Sie mich an!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.