Natascha Gösl, Diarrhö

Veröffentlicht am

 

Seit ich 12 Jahre alt bin, hatte ich mindestens einmal im Monat Diarrhö. Dies ist mit den Jahren immer schlimmer geworden. Ich lief von einem Arzt zum nächsten. Musste mehrere Untersuchungen und Versuche über mich ergehen lassen. Oder, was für mich ganz schlimm war: ich wurde nicht ernst genommen. Ich nahm viele Kohletabletten, Hefekapseln und vieles mehr.

Wie man sehen kann, bin ich gern unterwegs und hab mir das auch nicht nehmen lassen. Jedoch war mein ständiger Begleiter die Angst, einzustuhlen. Ich hatte immer Wechselkleidung dabei.

Über eine Freundin erfuhr ich von Frau Schröder. Ich dachte mir, nun hab ich soviel schon getestet und Unmengen an Kosten gehabt. Ich war positiv überrascht über den Ablauf. Sie gab mir Tipps und Anregungen. Mein Ziel war es, nur noch zweimal im Monat an Diarrhö zu leiden (dies war vor 3 Monaten). Seit der Ernährungsumstellung, bei der ich sehr viel Hilfe von Frau Schröder bekam, habe ich nur noch einmal im Monat dieses Problem. Ich kann viel leichter durchs Leben gehen und mit Änderungen im Umgang mit Lebensmitteln lässt es sich sehr gut umsetzen.

Ich werde weiterhin die Hilfe und Anregungen von Frau Schröder in Anspruch nehmen um alles zu optimieren.

Vielen Dank an Frau Schröder!

Natascha Gösl, 28 J., Bayern

Ernährungscoaching für eine gesunde Low Carb-Ernährung

Ernährungscoach Carola SchröderAls Ernährungscoach für kohlenhydratreduziertes Essen bin ich gern bei der Erstellung Ihres individuellen Ernährungsplanes im Sinne einer wohlformulierten Low Carb-Ernährung behilflich und stehe Ihnen bei der Ernährungsumstellung oder Optimierung zur Seite.

Nehmen Sie mit mir Kontakt auf, sprechen Sie mich an!